Bea Emsbach (Frankfurt)

Bea Emsbach (*1965) thematisiert in ihren Zeichnungen Schöpfungsmythen und Künstlichkeit und suggeriert die Machbarkeit neuer Körper. Die Arbeiten aus den Werkreihen ’Haushaut’ und ‚Rollenspiele’ stellen die Frage nach der optionalen Haut, dem optionalen Geschlecht, das man spielerisch-schmerzlich an- und abstreifen kann. In der Reihe ‚Nährkleid’ werden Phantasien von einer nährenden Hülle zwischen Haut und Kleidung freien Lauf gelassen.

Arbeiten in der Ausstellung "Herrenlos"

 

Biografie

1995         Studienaufenthalt an der der Jan-Matejko-Akademie für Bildenden Künste, Krakau

1998         Diplom an der Hochschule für Gestaltung Offenbach

2000         Arbeitsaufenthalt in Venedig

2005         Arbeitsaufenthalt in Südkorea

Freischaffend künstlerisch tätig, Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland

 

Ausstellungen

2007      Nährkleid, PHOEBUS Rotterdam Galerie (E)

                Herrenlos, Balken Frankfurt (G)

                Fremde Frauen, Kubinhaus Zwickledt (Österreich) (E)

                Create-Gestalte, Museum für angewandte Kunst Frankfurt (G,K)

                Gästezimmer, BKI Darmstadt, ( mit Edwin Schäfer)

                Neue Arbeiten, Galerie Hengevoss-Duerkop, Hamburg (E)

2006       Zeichnen, Museum Nidwalden, Stans / Schweiz (mit Donato Amstutz)

                Alien Women, Galérie RX, Paris (E)

                Medizin im Spiegel d. Zeitgenössischen Kunst, Museum Ahlen (G,K)

2005      Alien Women, IASK Goyang  Art Studio, Südkorea (K)

                Nicht mit Steinen werfen, Galerie Anita Beckers, Frankfurt (G)

                Bea Emsbach – Sonja Alhäuser , Rudolf-Scharpf-Galerie, Ludwigshafen

2004       In Erster Linie, Fridericianum Kassel (G,K)

                Neun Unterscheidungen zur Zeichnung, Kv. Aschaffenburg (G,K)

                Fremde Frauen, Künstlerhaus Schloss Balmoral, Bad Ems (E,K)

                Kreatur, Dominikanerkloster, Frankfurt (mit Vroni Schwegler)

2003       Bankett – Metabolismus, ZKM Karlsruhe und Medialab Madrid (G,K)

                 System Leben, Binz 39, Zürich (G)

                Rheologie – Weiche Systeme, Galerie Eugen Lendl, Graz (mit Edwin Schäfer)

                Über Menschen – Übermenschen, ACC Galerie Weimar und Modena Italien (G,K)

2002       infra-ultra, Hospitalhof Stuttgart, (mit Edwin Schäfer)

2001       Die Anthropologin zuhause, Institut für moderne Kunst Nürnberg (K)

2000       Kunsthexen, Museum Bochum (G,K)

                 Kabinett der Zeichnung, Kunstvereine Düsseldorf und Stuttgart (G,K)

                 Avesta Art, Biennale Avesta / Schweden (G,K)

                 Mikrokosmonaut, Forum 1822 Frankfurt (K)

                 Kabinett der Zeichnung, Düsseldorfer Kunstverein

1999        Zeichen und Wunder, Galerie Anita Beckers, Frankfurt (E)

                 Unsichere Grenzen, Kunsthalle Kiel (G,K)

1998        Es Grünt so Grün, Kunstverein Bonn (G,K)

1996        L’Entretien Infini, Positionen des Zeichnens, Kv. Baselland / Schweiz (G,K)

 

Publikationen (* monographisch)

Gestalte-Create, Hochschule für Gestaltung, Offenbach 2007

HUB, IASK National Art Studio Goyang, Artists in Residency 2005, Seoul 2006

Medizin im Spiegel der zeitgenössischen Kunst, Ahlen 2006

Fremde Frauen, Künstlerhaus Schloß Balmoral 2005*

12 Positionen, Künstlerhaus Graz, Graz 2005

In Erster Linie, Fridericianum Kassel 2004

Beutezüge im Bodensatz der Wissenschaften, Verlag für moderne Kunst Nürnberg 2002*

Kabinett der Zeichnung, Kunstfonds Bonn e.v., Bonn 2000

Kunsthexen, Museum Bochum, Bochum 2000

Mikrokosmonaut, Frankfurt am Main 2000*

Kunstforum 144, Dialog und Infiltration 1999

Unsichere Grenzen, Kunsthalle zu Kiel, Kiel 1999

L´Entretien Infini, Positionen des Zeichnens, Basel 1996

 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Graphische Sammlung der Kunsthalle Hamburg

Museo d´Arte Contemporanea, Santiago de Compostela

Graphisches Kabinett der Kunsthalle zu Kiel

Sammlung des Oberösterreichischen Landesmuseums

Sammlung der Deutschen Bank

Sammlung des Landes Rheinland Pfalz

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Sammlung der Agrolinz Melamine, Österreich

Sammlung der Sparkassen Oberösterreich

Sammlung Springer, Hamburg

Sammlung Hanck, Düsseldorf

 

Balken