Jurga Sabaliauskiene (Kaunas)

Die neuesten Arbeiten der litauischen Künstlerin Jurga Sabaliauskiene sind Fotos realer Situationen, die einerseits als Illustrationen ihrer Gedanken stehen und andererseits auch als Hintergrund für ihre Gedichte und Briefe Verwendung finden. Sie möchte damit nicht auf ihre eigene Befindlichkeit, sondern auf die vielfältigen Bedeutungsebenen der Wirklichkeit verweisen, die wir täglich mit allen Sinnen wahrnehmen. In der Ausstellung präsentiert sie auf Stoff gedruckte Fotografien, in einigen Fällen durch handgeschriebene Texte ergänzt, als Bild der unterschiedlichen Konnotationen des Begriffes 'herrenlos'. Die Fotografien zeigen ironische und verspielte Sichtweisen auf oder lassen Traurigkeit und Schmerz erkennen; andere verweisen auf das leise Gefühl von Freiheit.

 

Biografie

born 1976

1987            School of Arts in Kaunas

1995             Vilnius Art Academy

2002             graduated from Vilnius Art Academy, bachelor of arts

2003             her son was born

 

Ausstellungen

2006             group exhibition “My home", project “Song of Songs", Kaunas

2002             group exhibition (oil painting) (Frankfurt am Main)

2002             diploma work presentation (posters for dance performances), Vilnius

2002             personal exhibition “Poems", Vilnius

2000             personal ehibition (paintings and graphic art), Kaunas

1995             school diploma presentation (graphic art), Kaunas

1993            group exhibition in the Artists House (paintings on silk), Kaunas

 

Balken