Stefanie Trojan (Frankfurt)

Stefanie Trojan (*1976) arbeitet nicht mit Bildern, sondern mit dem Erleben. Sie hinterfragt die Gewohnheiten der Menschen und stellt sie dem Betrachter in einer Aktion gegenüber. Dabei geht es vor allem um gesellschaftliche Verhaltensmuster, um Gewohnheiten, um Alltägliches. Wie stark werden wir von unserer Umwelt dominiert, sind wir in unserem Zeitkontext gefangen? Die Gegebenheiten eines Ortes greift sie mit auf, reagiert auf das Umfeld und die Menschen dort. Sie analysiert deren Gewohnheiten und konfrontiert sie damit in einer Performance.

Performance in der Ausstellung Herrenlos

 

Einzelausstellungen

2007         „stopp“, Städtische Kunsthalle, Lothringer 13, München

2006         Galerie Royal, München

2005         „übergriffig“ Galerie Perpetuél, Frankfurt

                  „ortsüblich“ Eichmüllerhaus, Lemgo (K)

2004         „Sind Sie zufrieden?“ Galerie Royal, München

 

Ausstellungen / Performances (Auswahl)

2007

"Artist as Activist”, Performance Event, Tokyo, Japan

“Herrenlos” im Balken, Frankfurt

 “Katalog” Galerie Royal, München

„Fresh trips. Festival of contemporary art aspects” Kunstraum Innsbruck

“Athens Video Festival”, Athen

„museumsnacht” Kunsthalle Basel/Kaskadenkondensator, Basel

2006

„episode 5” Video/Performance Festival, Singapore

“watch this hand” shadowcabeinet, DeAppel, Amsterdam

„girls meet boys“ b.k.i., Darmstadt

„berührt“ Kunsthalle Bielefeld (performance zu Louise Bourgeoise“la famille)

„videotheka“ Ursula Blickle Lounge, Kunsthalle Wien

„wg/3zi/k/bar“ Künstlerverein im Malkasten, Düsseldorf

2005        

„traffic“ Exit Biennial II, Exit Art, New York

„Öffentlichkeit als Medium“ ZKMax, München

„and she was“ transit Galerie, Mechelen, Belgien

„was du brauchst“ Kevin Kavanagh Galerie, Dublin

„ghostakademie“ Rathausgalerie, München (K)

„Lebensfreude“ Luitpold Lounge, München

„Private Heroes“ Eröffnung MARTa Herford (K);

"collaborative practice, archive" Shedhalle Zürich

„Allein schon“ Cordonhaus, Cham,

„Favoriten-Neue Kunst in München“ Kunstbau der Städtischen Galerie im Lehnbachhaus, München (K);

„Kunst Freitag“ Kunstverein Friedrichshafen

2004        

7a*11d Performancefestival Toronto

“Deutschland sucht” Kölnischer Kunstverein (K) ;

„Debutanten 2004“, Galerie der Künstler, München (K)

„open studios for friends“ PS1, New York

„facing the audience“ Whitney at Altria, New York

„performance“ Passerby / Gavin Brown Enterprises, New York

“Aktionspotential”, Luitpold Lounge, München

“D-light” Elisabeth Foundation, New York

„Inport“ Performance Festival, Estland

2003        

„Social Fabric”, Lothringer 13, München

„Transformers 2“, München

„Invasion 1“, Pasinger Fabrik, München

2002        

„bewegt“, Kunstverein Ingolstadt

„Schrägspur 03“ Videofestival, Oberstdorf

2001        

„Warte bis es dunkel wird“, München

„ArtKino“, Art Frankfurt

„Schrägspur 02“ Videofestival Oberstdorf

2000                        

„Menschwerdung“, Wanderausstellung  

1999                        

„Kunst und Chaos“, Arts and Crafts, Neu Ulm

seit 2000         zahlreiche Performances und Aktionen im Innen und Außenraum

 

Preise und Stipendien

2006         Stipendium für die Cité Internationale des Arts in Paris (Bundesatelier)

2005         Projektstipendium der Stadt München; Kunst Stipendium für Halle/Saale der Werkleitzgesellschaft

2004         Debutantenpreis des bay. Staatministeriums für Forschung, Wissenschaft und Kunst;  Einjähriges Atelierstipendium der Staff Stiftung und der Stadt Lemgo,

2003         DAAD Stipendium für New York, Franklin Furnace Fund für Performance, Artist in Residence Parsons School of Design, New York,

2002         Erasmus Stipendium für Madrid, Schrägspur-Video-Preis

 

Vorträge / Symposium

2007         PH Schwäbisch Gmünd

2006         Symposium „How to perform“ Kunsthalle Fridericianum Kassel, mit Marina Abramovic, Maja Bajevic, Dorothea von Hantelmann, und Jaroslaw Kozlowski

2005         Akademie der Bildenden Künste, München; Werkleitz Gessellschaft, Halle

 

Bibliographie

Gruppenkataloge:

Einzelkataloge:

 

Balken